14 Apr 2020

BAUSTELLENÖFFNUNG – OSG ZENTRALE

Beitrag ansehen

BAUSTELLENÖFFNUNG – OSG ZENTRALE

Symbolisch für weitere mehr als 100 OSG-Baustellen wurde heute von OSG-ChefAlfred Kollar im Beisein von LR Heinrich Dorner und BELIG-Geschäftsführer Gerald Goger die OSG-Baustelle des zukünftigen Hauptquartiers der OSG in der Dornburggasse wiedereröffnet.

Gleichzeitig werden, wie LR Dorner und BELIG-Chef Goger betonten, auch alle Landesbaustellen und ebenso jene der Energie Burgenland nach der 4 Wochen-Pause stufenweise wieder hochgefahren.

„Die Baubranche ist ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor und mit der Wiederaufnahme der Bautätigkeit auf den vielen Baustellen wird heute schon an die Zeit nach der Krise gedacht“, so Landesrat Heinrich Dorner. „Die umfangreichen Maßnahmen des 8 Punkte-Programmes der Sozialpartner zum Schutz der Arbeitnehmer auf den Baustellen gelten nun auf allen Baustellen und für alle dort arbeitenden, egal ob Zulieferer oder ausführende Firma.“

OSG-Obmann Alfred Kollar stellte neuerlich fest, dass für die OSG die Schließung aller Baustellen vor 4 Wochen alternativlos gewesen sei. Die Verunsicherung, die damals spürbar war, der unbedingt zu gewährleistende Gesundheitsschutz der Arbeiter auf den Baustellen und letztlich die gesellschaftliche Solidarität im Lichte der Aussagen, zuhause zu bleiben und soziale Kontakte zu meiden, seien ausschlaggebend für diese Entscheidung gewesen.

 

Dass sie richtig war, zeigt das Schutzprogramm, auf das sich die Sozialpartner knapp 2 Wochen später als Grundlage für die Weiterführung der Baustellen geeinigt haben. Die OSG-Bauleiter haben in der Folge gemeinsam mit den Baufirmen und mit den Baustellenkoordinatoren diese Vorgaben in die Sicherheits- und Gesundheitsschutzpläne der einzelnen Baustellen eingearbeitet.

„Der Schutz und die Gesundheit der Bauarbeiter haben auch für uns höchste Priorität,“ stellte BELIG-Geschäftsführer Gerald Goger unmissverständlich klar.
„Für uns war es daher sehr wichtig und eine unabdingbare Voraussetzung, dass die Firmen die nötige Zeit haben, sich personell und organisatorisch auf diesen Maßnahmenkatalog einzustellen, sodass wir erst heute unsere Baustellen wieder öffnen. Zurufe von außen konnten uns im Interesse des Arbeitnehmerschutzes hier in unserem Vorgehen nicht beeinflussen“, betonten LR Dorner, OSG-Chef Kollar und BELIG-Chef Goger einhellig.

„Und man ist sich einig – ein wichtiger Schritt sowohl für den Wohnbau wie auch für den regionalen Arbeitsmarkt und die regionale Wirtschaft.“

 

 

Qualität am Bau seit 1952

Kontaktieren Sie uns


Tel: +43 3352 324 70

E-Mail: office@schwartz-bau.at

Jetzt anfragen
Jetzt anfragen